Mai
10
2017

Belgian Pride 2017 - Party ohne Grenzen
10 Mai 2017
von misterb&b

Belgian Pride 2017 - Party ohne Grenzen
Belgisches PrideFestival

Die 22. Ausgabe des belgischen PrideFestivals findet vom 4. bis 20. Mai in Brüssel statt und steht unter dem Motto "Crossing Borders". Bei diesem Festival geht es um die Rechte von LGBT (Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transsexuelle, Queers, Intersexuelle usw.), insbesondere im Zusammenhang mit Asyl und Migration. Das Pride-Festival endet am 20. Mai mit der Belgian Pride, der großen Parade in den Straßen von Brüssel.

Diese LGBT-Veranstaltung im Mai ist eines der Wahrzeichen des schwulen Lebens in Belgien. Sie begann letzten Donnerstag mit einem Empfang zum Thema "Asyl und Migration" im Brüsseler Rathaus, gefolgt von der "Belgian MiniPride from the Grand-Place to the Manneken-Pis", die ausnahmsweise von Jean-Paul Gautier gekleidet wurde und im Rainbowhouse of Brussels endete. Brüssels Gay Pride (Belgian Pride), die wichtigste Veranstaltung des Festivals, findet am 20. Mai statt und wird Brüssels Straßen zum Beben bringen. Für dieses Ereignis hat sich die Stadt im Herzen des Saint-Jacques-Viertels, das als Partyort für LGBT-Personen bekannt ist, mit regenbogenfarbenen Fußgängerüberwegen geschmückt. Sie werden acht Monate lang zwischen la rue du Midi und la rue des Teinturiers zu sehen sein.

Der Spaß geht weiter mit Straßenpartys im Brüsseler Schwulenviertel, der petite rue au Beurre (la Réserve), der rue des Pierres (Amalgame, la Boule Rouge, le Détour) und natürlich der rue du marché au charbon, mit le Boys boudoir, le Belgica, le Dolores, le Station BXL und le Baroque. Und schließlich kannst du die Nacht mit Partys wie "Dansez-vous Dalida?" in der Beursschouwburg und der Revelation Party, die ihr 3-jähriges Bestehen im Bazaar feiert, verbringen! Zu den Aktivitäten und Animationen, die während des Pride Festivals angeboten werden, gehören eine queere Show von "the Sassy Cabaret" am 18. Mai, Konferenzen und private Vorführungen. Du wirst viele Gelegenheiten haben, die Welt mit anderen Augen zu sehen.

Jedes Jahr besuchen zwischen 60.000 und 100.000 Menschen aus Belgien und Europa die Belgian Pride. Das ist die perfekte Gelegenheit, um Leute zu treffen und Spaß zu haben. Die Parade startet am Hauptbahnhof, führt an Le Monnaie und der Midi-Straße vorbei und endet in der Dusquenoy-Straße. Du kannst die Stadt entdecken, während du dich zwischen den bunten Wagen vergnügst. Außerdem kannst du das Schwulendorf und alle Stände auf dem Mont des Arts besuchen.

Unter dem Motto "Crossing Borders" (Grenzen überschreiten) will das Festival 2017 über die Probleme aufklären, mit denen LGBT-Menschen konfrontiert sind, wenn sie ihre Länder verlassen und nach Europa, genauer gesagt nach Belgien, kommen. Laut der Organisation RainbowHouse Brüssel "kriminalisiert einer von drei Staaten Homosexualität und die Rechte von trans- und intersexuellen Menschen". Belgiens schwulenfreundlicher Ruf muss nicht mehr bewiesen werden. Ist es auch ein ideales Land für Asyl und Schutz von LGBT-Flüchtlingen? Mit Konferenzen, Filmvorführungen, Workshops und Ausstellungen wird das Belgian PrideFestival eine starke politische Botschaft vermitteln. Auch andere Themen wie Feminismus, Intersexualität, Familienvielfalt usw. werden diskutiert.

Wenn du mehr über das Belgian PrideFestival erfahren möchtest, besuche einfach die offizielle Website: pride.be und auf Facebook: @thebelgianpride

Weere, dein Reisebegleiter by misterb&b

Weere ist die neueste Funktion von misterb&b, die die globale LGBTQ+ Community verbindet. Suche nach LGBTQ+ Einheimischen und Besuchern und verbinde dich, um gemeinsam etwas zu erkunden. Finde einen Begleiter von der anderen Straßenseite oder aus der ganzen Welt, mit dem du das Abenteuer teilen kannst. Werde Mitglied und nutze die Möglichkeit, deine Reise in einer Community von 900.000+ zu veröffentlichen. Melde dich kostenlos an oder logge dich mit deinem misterb&b-Konto ein.

In Kontakt bleiben
Instagram Facebook Twitter

Egal wohin Du unterwegs bist, vergiss nicht, uns auf Instagram, Facebook und Twitter zu folgen und Deine Reisebilder mit dem Hashtag #ExperienceYourPride zu versehen. Wir teilen die besten Fotos mit unserer globalen LGBTQ+-Reisecommunity! Teile Deine Gastgebergeschichte oder Deine lokalen Tipps dazu, was man in Deiner Stadt erleben kann, und drehe ein Video, um für Deine Unterkunft zu werben. Klingt spannend? Dann schicke uns eine E-Mail an stories@misterbandb.com und wir melden uns dann bei Dir.

Werbung
Gay-Reisen nach ...
-
Werbung