März
04
2020

12 Top-Tipps, um der perfekte misterb&b Gastgeber zu werden!
04 März 2020
von Calvin Holbrook

12 Top-Tipps, um der perfekte misterb&b Gastgeber zu werden!
Devenez le parfait hôte misterb&b

Die Ankunft im Haus eines Gastgebers kann sowohl super aufregend als auch ein bisschen entmutigend für Gäste sein. Aber wenn du unsere 12 besten Tipps befolgst, um der perfekte misterb&b-Gastgeber zu werden, werden sich deine neuen Gäste sofort willkommen und wie zu Hause fühlen. Wenn du unsere Ratschläge befolgst, werden sie hoffentlich als Fremde kommen und als Freunde gehen...

1) Kommunizieren

Wenn du in Kontakt bleibst, bist du auf dem besten Weg, der perfekte misterb&b-Gastgeber zu werden, noch bevor dein Gast auftaucht! Wenn jemand eine Anfrage oder Buchungsanfrage für deine Unterkunft stellt, antworte so schnell wie möglich. Nach der Zusage bleibst du in Kontakt, beantwortest alle Fragen und stellst sicher, dass dein Gast alle deine Daten hat (Telefon, E-Mail, Adresse usw.). So wird der ganze Prozess reibungsloser ablaufen. Niemand wartet gerne tagelang auf eine Antwort, oder?

2) Teile ein Lächeln

Wenn ein Gast bei dir eintrifft, ist es am besten, wenn du ihm deine Zähne zeigst, damit er sich sofort willkommen fühlt. Fröhlichkeit ist wirklich ansteckend, also lächle mit ihnen und beginnt euren gemeinsamen Aufenthalt mit einer fröhlichen Note. Und das Beste daran? Es ist kostenlos!

über GIPHY


3) Trage ihr Gepäck

Egal, ob dein Gast gerade zwei oder 20 Stunden gereist ist, um zu dir zu kommen: Wenn du ihm mit dem Gepäck hilfst, bist du sofort der perfekte misterb&b Gastgeber. Selbst wenn sie es selbst können, werden sie das Angebot zu schätzen wissen. Denk daran: Es ist der Gedanke, der zählt.


4) Biete ein Glas Wasser an ... oder Wein!

Wir alle wissen, wie heiß und schweißtreibend das Reisen sein kann: Koffer durch einen fremden Ort zu schleppen, macht durstig (besonders im Sommer). Dein Misterb&B-Gast wird sich sicher über ein Glas Wasser, einen Saft oder - je nach Ankunftszeit - auch über etwas Stärkeres freuen! ;)

über GIPHY


5) Lerne sie kennen

Dein misterb&b-Gast wird als Fremder ankommen, aber wir hoffen, dass er als Freund abreist. Nimm dir Zeit für ein Gespräch, um mehr über deinen Gast zu erfahren, sobald er angekommen ist. Tauscht euch über eure Lebenserfahrungen aus und schaut, welche gemeinsamen Interessen ihr habt: Das ist eine gute Gelegenheit, um herauszufinden, was ihr während eures Aufenthalts gemeinsam unternehmen könntet. Denke auch daran, dass sie vielleicht zum ersten Mal in der Stadt sind und wahrscheinlich ein Misterb&B gewählt haben, um sich ein wenig über die lokale Szene zu informieren.


6) Führe sie durch dein Haus

Sorge dafür, dass sich dein neuer Freund sofort wie zu Hause fühlt, indem du ihn in deinem Haus herumführst: Zeige ihm die Gemeinschaftsräume, was er benutzen darf und was nicht, wo er seine Lebensmittel im Kühlschrank lagern kann usw. Wenn es irgendwelche Hausregeln gibt, erinnere deinen neuen Misterb&B-Freund jetzt daran, damit es später nicht zu Verwirrungen kommt. Oh, und wenn du zur Arbeit gehst, sag ihnen Bescheid, wenn du zu einer bestimmten Zeit auf die Toilette musst, damit du morgens nicht in der Schlange stehst!


7) Orientiere sie

misterb&b-Gastgeber haben oft viel zu tun, aber wenn du 15 Minuten Zeit hast und deine Gäste Lust haben, kannst du ihnen einen kurzen Rundgang durch dein Viertel (oder dein Schwulenviertel) anbieten, damit sie sich zurechtfinden. Egal, ob du in London, Paris, New York, Barcelona oder anderswo lebst, zeige deinen Gästen, welche Supermärkte, U-Bahn- und Bushaltestellen und Sehenswürdigkeiten in der Nähe sind. Es ist auch eine gute Idee, all diese Informationen irgendwo auszudrucken. Wo wir gerade dabei sind...



8) Mach ein Willkommenspaket

Neben den oben genannten Informationen solltest du auch grundlegende Angaben wie deine vollständige Adresse, deine Telefonnummer, das WLAN-Passwort, Anweisungen für die Schlüssel usw. sowie alle anderen wichtigen Informationen angeben. Lege eine Karte bei, wenn du eine hast (ob du es glaubst oder nicht, nicht jeder nutzt Google!). Bewahre alles sicher in einem Plastikbeutel auf, den du dann immer wieder für zukünftige Gäste verwenden kannst. Sortiert.


9) Sauber, sauber, sauber!

Sorge dafür, dass dein Raum bei der Ankunft deiner Gäste blitzblank und frisch ist. Ein unsauberer und unordentlicher Raum macht sie nervös, aber ein sauberes, frisch duftendes Zuhause wird sie glücklich machen. Hol also deine Ringelblumen heraus und schrubbe das Badezimmer gründlich (vergiss nicht, unter dem Toilettensitz zu schrubben!). Ein paar gut riechende Kerzen und leise Musik im Hintergrund können auch helfen, wenn dein Gast kommt. Vergiss nicht: Da das Coronavirus COVID-19 im Umlauf ist, reinige und desinfiziere häufig berührte Oberflächen wie Türklinken, Klingeln, Lichtschalter oder Griffe. Teilt keine Handtücher mit euren Gästen. Stelle sicher, dass du Taschentücher, Handseife und Desinfektionsmittel sowie Einweg-Papierhandtücher zur Verfügung stellst

via GIPHY


10) Mach die Extrameile

Für unsere Top-Gastgeber ist nichts zu viel Aufwand. Wenn du zum Beispiel kein Frühstück in deinem Angebot hast, ist es trotzdem eine gute Idee, deinen Gästen kostenlosen Tee, Kaffee oder Saft anzubieten. Das kostet nicht viel und ist ein nettes Extra, das die Gäste sehr zu schätzen wissen. Wenn dein Gast ein paar Wochen bleibt, kannst du ihm auch die Waschmaschine zur Verfügung stellen, damit er seine Wäsche waschen kann. Biete ihm auch frische Handtücher und frische Bettwäsche an, damit er sich wohl fühlt.

11) Gib deine lokalen Tipps weiter...

Im Leben geht es um Beziehungen, und misterb&b ist eine tolle Gelegenheit, neue Freunde zu finden und deine Stadt mit deinem neuen Gast zu teilen. Erzähle ihnen von den besten Gay Prides oder Events in deinem Viertel, den coolsten Bars, den leckersten Restaurants und den lokalen Gay-Bräuchen (in Madrid geht man zum Beispiel fast nie vor Mitternacht in eine Bar!). Noch besser ist es, wenn du deinen misterb&b Gast mit dir und deinen Freunden einlädst und ihm das Gefühl gibst, ein schwuler Einheimischer zu sein. Das ist eine tolle Möglichkeit, schöne Erinnerungen zu schaffen

12) ...und teile sie mit misterb&b!

Wenn du all diese Top-Tipps befolgst, sollte sich dein Gast super willkommen fühlen! Und wenn ihr es genießt, Zeit miteinander zu verbringen, würden wir die Erinnerungen, die ihr geschaffen habt, gerne mit dem Rest unserer weltweiten schwulen Reisegemeinschaft teilen. Mach ein paar Fotos von den Erlebnissen, die du mit deinen Gästen machst, und teile sie mit uns. Füge uns auf Instagram, Facebook und Twitter hinzu und teile deine Reisebilder mit dem Hashtag #experienceyourpride.Wir werden die besten Bilder mit unserer weltweiten LGBTQ-Reisecommunity teilen! ●

Weere, dein Reisebegleiter by misterb&b

Weere ist die neueste Funktion von misterb&b, die die globale LGBTQ+ Community verbindet. Suche nach LGBTQ+ Einheimischen und Besuchern und verbinde dich, um gemeinsam etwas zu erkunden. Finde einen Begleiter von der anderen Straßenseite oder aus der ganzen Welt, mit dem du das Abenteuer teilen kannst. Werde Mitglied und nutze die Möglichkeit, deine Reise in einer Community von 900.000+ zu veröffentlichen. Melde dich kostenlos an oder logge dich mit deinem misterb&b-Konto ein.

In Kontakt bleiben
Instagram Facebook Twitter

Egal wohin Du unterwegs bist, vergiss nicht, uns auf Instagram, Facebook und Twitter zu folgen und Deine Reisebilder mit dem Hashtag #ExperienceYourPride zu versehen. Wir teilen die besten Fotos mit unserer globalen LGBTQ+-Reisecommunity! Teile Deine Gastgebergeschichte oder Deine lokalen Tipps dazu, was man in Deiner Stadt erleben kann, und drehe ein Video, um für Deine Unterkunft zu werben. Klingt spannend? Dann schicke uns eine E-Mail an stories@misterbandb.com und wir melden uns dann bei Dir.

Werbung
Gay-Reisen nach ...
-
Werbung