Jan.
29
2021

Die wunderschöne Natur Australiens
29 Jan. 2021
von misterb&b

Die wunderschöne Natur Australiens
Uluru © Kyle Hinkson

Viele verbinden Australien mit Kängurus, Koalas, Stränden, Riesenspinnen und dem weitläufigen Outback, aber Australien hat noch viel mehr zu bieten als all das. Das Land ist das sechstgrößte der Welt, daher ist es nicht verwunderlich, dass es so viel zu sehen und zu tun gibt. Obwohl es aufgrund des Coronavirus derzeit nicht möglich ist zu reisen, kann es nicht schaden, weiterhin von zukünftigen Reisen zu träumen und sich auszumalen, welche Länder du besuchen möchtest.

Uluru und Kata Tjuta

Viele Menschen kennen das Bild von Uluru, auch wenn sie den Namen nicht kennen. Uluru ist eine riesige Felsformation im Zentrum Australiens und eine der beliebtesten Touristenattraktionen des Landes sowie eine seiner berühmtesten Natursehenswürdigkeiten. Viele Touristen besuchen den Uluru bei Sonnenauf- oder -untergang, wenn der Fels seine Farbe zu ändern scheint. Die Felsformation befindet sich im Uluru-Kata Tjuta-Nationalpark, der seit 1987 zum UNESCO-Weltnaturerbe gehört. Etwa 25 km vom Uluru entfernt befindet sich eine weitere Felsformation: Kata Tjuta, auch bekannt als Mount Olga.

Das Great Barrier Reef und Fraser Island

Das Great Barrier Reef ist eine weitere australische Naturlandschaft, die zum Weltnaturerbe gehört, und das nicht ohne Grund: Wie viele wissen, ist es das größte Korallenriff der Welt. Wer das Meer, den Strand und das Meeresleben liebt, sollte auch die Whitsunday Islands besuchen, ein Archipel aus 74 Inseln, die vor der Küste Queenslands in der Nähe des Great Barrier Reefs liegen. Die Whitsunday Islands sind ein wahres Paradies mit wunderschönen weißen Sandstränden und azurblauem Wasser. Erwähnenswert ist auch Fraser Island, das vor der Ostküste Australiens liegt. Auch diese Insel hat etwas Einzigartiges an sich, denn sie ist die größte Sandinsel der Welt.

Australie Visa - îles Whitsunday

Die Whitsunday-Inseln © Marcel Wiemers

Die Nationalparks

Das Land der Kängurus und Koalas hat auch einige Nationalparks, die einen Besuch wert sind. Zum Beispiel den Nambung-Nationalpark, in dem sich die Pinnacle-Wüste befindet: eine Wüstenlandschaft mit Tausenden von aufragenden Kalksteinsäulen (den "Pinnacles"), von denen einige bis zu fünf Meter hoch sind. Ein weiterer Nationalpark, den du dir nicht entgehen lassen solltest, ist der Karijini-Nationalpark, in dem du bis zu hundert Meter tiefe Schluchten findest, die durch Millionen von Jahren der Erosion entstanden sind. Auch der Kakadu-Nationalpark ist einen Besuch wert; der Park ist riesig und bietet daher eine sehr abwechslungsreiche Landschaft.

Tasmanien

Tasmanien liegt 240 km vom australischen Festland entfernt und ist eine Insel mit einer sehr vielfältigen Vegetation. Viele Pflanzen wachsen auf dieser Insel und kommen nur hier vor. Die Insel ist außerdem der einzige Ort, an dem der Tasmanische Teufel lebt. Entlang der Ostküste Tasmaniens liegt Maria Island, eine Insel, die wegen ihrer besonders reichen Flora und Fauna, darunter viele bedrohte Arten, zum Nationalpark erklärt wurde.

Benötigte Dokumente für eine Reise nach Australien

Alle Reisenden, die planen, zu gegebener Zeit nach Australien zu reisen, sollten sicherstellen, dass sie über alle notwendigen Dokumente verfügen, einschließlich des Australien-Visums. Das Touristenvisum für Australien (eVisitor) kann einfach und schnell online beantragt werden. Bevor du das Visum beantragst, ist es wichtig zu überprüfen, ob du alle Anforderungen des Visums erfüllst. Du musst einen gültigen Reisepass haben, der noch mindestens sechs Monate nach deiner Ankunft in Australien gültig sein muss. Mit einem Visum für Australien kannst du auch Tasmanien besuchen, für das kein zusätzliches oder separates Visum erforderlich ist.

Hauptfoto: Uluru © Kyle Hinkson

Weere, dein Reisebegleiter by misterb&b

Weere ist die neueste Funktion von misterb&b, die die globale LGBTQ+ Community verbindet. Suche nach LGBTQ+ Einheimischen und Besuchern und verbinde dich, um gemeinsam etwas zu erkunden. Finde einen Begleiter von der anderen Straßenseite oder aus der ganzen Welt, mit dem du das Abenteuer teilen kannst. Werde Mitglied und nutze die Möglichkeit, deine Reise in einer Community von 900.000+ zu veröffentlichen. Melde dich kostenlos an oder logge dich mit deinem misterb&b-Account ein.

In Kontakt bleiben
Instagram Facebook Twitter

Egal wohin Du unterwegs bist, vergiss nicht, uns auf Instagram, Facebook und Twitter zu folgen und Deine Reisebilder mit dem Hashtag #ExperienceYourPride zu versehen. Wir teilen die besten Fotos mit unserer globalen LGBTQ+-Reisecommunity! Teile Deine Gastgebergeschichte oder Deine lokalen Tipps dazu, was man in Deiner Stadt erleben kann, und drehe ein Video, um für Deine Unterkunft zu werben. Klingt spannend? Dann schicke uns eine E-Mail an stories@misterbandb.com und wir melden uns dann bei Dir.

Werbung
Gay-Reisen nach ...
-
Werbung