Okt.
04
2021

Einblick in Berlins meistgebuchtes misterb&b
04 Okt. 2021
von Lachlan

Einblick in Berlins meistgebuchtes misterb&b

Berlin ist zweifelsohne eines der beliebtesten LGBTQ-Reiseziele in Europa, und da wir gerade von Beliebtheit sprechen, wollten wir dir auch das meistgebuchte misterb&b Apartment der Stadt vorstellen. Der stolze Berliner Gastgeber Marty hat uns verraten, warum er glaubt, dass sein misterb&b den Siegertitel errungen hat. Er glaubt, dass ein Grund dafür sein wunderschöner Hund Lola ist!

Warum glaubst du, dass dein Apartment das meistgebuchte misterb&b in Berlin ist?

Ich wusste nicht, dass es das meistgebuchte in Berlin ist, und als misterb&b mir das sagte, war ich sehr stolz! Ich denke, es gibt mehrere Gründe dafür. Ich wohne in einem wirklich tollen Teil der Stadt, er ist sicher, sauber und zentral. Die Haupteinkaufsstraße ist nur einen kurzen Spaziergang entfernt und auch das Schwulenviertel ist nicht weit. Ich liebe es, hier zu leben! Ich denke auch, dass die Tatsache, dass ich einen eigenen Garten habe, ein großes Plus ist. Er ist wie meine geheime grüne Oase in der Stadt, und ich habe viel Zeit investiert, um ihn zu einem großartigen Ort zu machen, an dem man sich entspannen, sonnen, einen Kaffee trinken oder einfach nur durchatmen kann.

Die Gäste haben auch ein eigenes Bad nur für sie. Ich glaube, mein Hund Lola trägt auch dazu bei. Sie liebt Besucher und ist so freundlich. Einige Stammgäste sagen, dass sie sogar zurückkommen, um Lola zu sehen! Zum Schluss möchte ich noch sagen, dass ich auch einen Teil dazu beigetragen habe. Ich liebe es wirklich, Gastgeber zu sein, und ich habe durch diese Erfahrung einige echte Freunde kennengelernt. Ich bemühe mich sehr, dass sich die Gäste während ihres Aufenthalts wohl und wie zu Hause fühlen. Ich bin zuverlässig, freundlich und es macht mir wirklich Spaß, den Menschen ein Zuhause zu bieten, in dem sie sich wie zu Hause fühlen.

Was bedeutet es für dich, Gastgeber für die LGBTQ-Gemeinschaft zu sein und warum bist du Gastgeber geworden?

Für mich geht es bei der Gastfreundschaft um eine echte Verbindung mit der Gemeinschaft. Ich denke, in Zeiten von Dating-Apps, Bars und Clubs bietet misterb&b eine ganz andere Plattform, um Leute aus allen Gesellschaftsschichten zu treffen. Ich glaube, die Gäste fühlen sich sicherer und wohler, wenn sie ein Zimmer mit einem schwulen Mann mieten. Sie wissen, dass sie nicht verurteilt werden, und ich glaube, dass es auch ein Gefühl von Freiheit gibt. Einige meiner Gäste fragen nach einem Aufenthalt ohne Kleiderzwang, und wer bin ich, um darüber zu urteilen? Ich bin selbst oft nackt zu Hause - es ist schließlich mein Zuhause ;) Es geht darum, sich wie zu Hause zu fühlen und sich wohl zu fühlen. Mit manchen Gästen trinken wir Wein oder einen Kaffee und ich hoffe, dass sich jemand sehr schnell bei mir wohl fühlt. Wir werden so oft verurteilt und ich denke, als schwuler Mann müssen wir uns gegenseitig mehr akzeptieren und unterstützen. Ich bin stolz darauf, die Regenbogenflagge zu zeigen!

Was lockt deiner Meinung nach Gäste nach Berlin?

Berlin ist die beste, toleranteste, vielfältigste und schwulenfreundlichste Stadt in Europa, vielleicht sogar in der Welt! Was würde einen Gast nicht nach Berlin locken? Die Männer hier sind wunderschön! Außerdem haben wir eine tolle Gay Pride Parade (Christopher St. Day) und Folsom Europe. Hier gibt es für jeden Geschmack etwas zu erleben! Du kannst an die schwulen Strände an den Seen und in den Parks gehen, es gibt Bars, Clubs und Veranstaltungen für jedes Alter und jeden Fetisch, Saunen und Partys. Es wird nie langweilig und Berlin ist berühmt für seine Lebenseinstellung. Die Menschen ziehen buchstäblich hierher, um so sein zu können, wie sie sein sollen. Neben all den schwulen Attraktionen kannst du hier auch in die Geschichte und Kultur Berlins eintauchen. Berlin ist wirklich eine Weltstadt, daher sind auch die Einkaufsmöglichkeiten und die Küche hervorragend. Außerdem ist Berlin eine erschwingliche Stadt mit einem guten öffentlichen Nahverkehr. Mein Herz wohnt wirklich hier.

Was ist deine schönste Erinnerung an einen Gast?

Oh wow, da gibt es so viele! Ich hatte sogar mal einen amerikanischen Pornostar für eine Woche zu Besuch! Das Erlebnis, das mir besonders in Erinnerung geblieben ist, war ein schwuler Iraner, der zu Besuch war. Er hatte seinen spanischen Freund online kennengelernt, aber sie hatten sich nie getroffen. Er war nach Berlin geflogen, damit sie sich an einem neutralen Ort zum ersten Mal treffen konnten und weil er hier für ein schwules Tangofestival angemeldet war. Er kam ein paar Tage vor dem geheimnisvollen Freund an und wir sprachen über das schwule Aufwachsen im Iran. Später in der Woche kam der Freund an (und übernachtete auch bei mir) und so trafen sie sich zum ersten Mal. Es war Liebe und sie verbrachten die ganze Woche zusammen. Sie passten so gut zusammen und es war herzerwärmend, ihre Beziehung aufblühen zu sehen. Am letzten Tag aßen wir alle zusammen zu Abend und sie erzählten mir, dass sie sich verloben würden und luden mich zu ihrer Hochzeit ein! Das alles ist unter meinem Dach passiert, das ist schon ziemlich beeindruckend.

Beschreibe deinen perfekten Tag in Berlin

Frühstück mit Freunden in meinem liebsten 24-Stunden-Brekkie-Laden "Benedict". Es ist nur fünf Minuten zu Fuß von meiner Wohnung entfernt und die Eier Benedict sind einfach zum Sterben gut! Danach würde ich mit Lola in den Tiergarten gehen und ein paar Stöcke werfen! Dann würde ich mit meinem Fahrrad (Berlin ist sehr fahrradfreundlich) zu einem der vielen Wochenend-Flohmärkte fahren, um nach Schnäppchen zu suchen. Zum Mittagessen würde ich vielleicht im Thai Park (auch in der Nähe meiner Wohnung) anhalten, einem riesigen asiatischen Markt unter freiem Himmel, wo das Picknick nie endet und die Einheimischen das Essen kochen.

Nach dem Mittagessen könnte ich zum Wannsee fahren, wo ich mich am schwulen Strand nackt sonnen und mit meinem Buch chillen oder eine Weile schwimmen kann. Am Abend würde ich in die Roses Bar gehen, eine super lustige Kitsch-Bar mit Discokugeln und glitzernden Jungfrauen-Madonnen. Nach ein oder zwei Cocktails würde ich den Abend in einem Club wie dem Laboratory Club ausklingen lassen - der Himmel für schwule Männer jeden Alters!

Warum sollte ein Gast bei dir übernachten?

Um das echte Berlin zu erleben und um einen Einblick zu bekommen, was man während eines Aufenthalts hier genießen kann. Wenn du das erleben willst, dann ist meine Wohnung perfekt! Außerdem bin ich freundlich und ehrlich und tue alles, um meinen Gästen den bestmöglichen Aufenthalt zu ermöglichen. Oh, und Lola wird dich auch lieben!

Wie hat die Gastfreundschaft dein Leben beeinflusst?

Ich habe viele Menschen getroffen, die als Gäste kommen und als Freunde gehen. Kürzlich war ich zu Besuch in Luxemburg und habe dort einen früheren Gast aus Uruguay getroffen, der inzwischen dorthin gezogen ist. Ich habe mich mit ihm und seinem Freund getroffen. Ohne misterb&b hätte ich sie nie kennengelernt! Ich habe so viele tolle Begegnungen mit Gästen gehabt. Während der Covid-Pandemie, als die Buchungen zurückgingen, habe ich es vermisst! Misterb&b ist ein Fenster zur LGBTQ-Gemeinschaft, und ich liebe es einfach, ein Teil davon zu sein.

Nenne uns 3 Gründe, warum du eine Unterkunft auf misterb&b empfiehlst

Es wird von der Community und für die Community betrieben.

Es ist eine zuverlässige, sichere und gut organisierte Plattform.

Du lernst so viele tolle Leute kennen! Ich kann nichts daran aussetzen!

Du hast bei Marty übernachtet und möchtest jetzt auch ein Hotel ausprobieren? Dann sieh dir unsere Übersicht über die einzigartigsten LGBTQ-freundlichen Hotels der Weltan.

Werbung
Gay-Reisen nach ...
-
Werbung

Auf dem Weg nach Berlin? Sieh Dir das Inserat von Marty auf misterb&b an

Privatzimmer • Berlin
Als Außergewöhnlich 4.95 bewertet (234 Bewertungen)
FKK ist zugelassen • Covid-19 Fighter • Wi-Fi