15. Februar - 05. März 2023

Sydney Mardi Gras

Parade:
25. Februar 2023 @ 18:00

Start: Kreuzung von Flinders und Oxford Street

Mardi Gras Sydney
Sydney Mardi Gras startet in 29 Tage!
Jetzt LGBTQ+-UnterkĂźnfte bei Misterbnb ocean finden:
People
Buche und mache Bekanntschaften
Bereits mehr als 900.000 LGBTQ+ Mitglieder!
Buche und verbinde dich mit Einheimischen und Reisenden, und entdecke gemeinsam.

Über Sydney Mardi Gras

Bist du bereit, nach Down Under aufzubrechen? Der Mardi Gras in Sydney ist die größte Gay-Party in Australien und einer der wichtigsten Termine im LGBTQ-Pride-Kalender weltweit. Von Mitte Februar bis Anfang März erwachen die Straßen und Veranstaltungsorte der Stadt mit einem ganzen Spektrum von Pride, Spaß und Sonne zum Leben.  

Das wichtigste Ereignis der Gay Pride der Stadt, der Mardi Gras von Sydney, zieht jedes Jahr Tausende von Partygästen an. Das gesamte Event läuft über beinahe drei Wochen. Freu dich auf die Haupt-Parade, den Fair Day (eine familienfreundliche Karnevalsveranstaltung), queere Kunst, den Sissy Ball (Voguing-Party), Partys im Circuit-Stil, Gesprächsrunden, Filme und vieles mehr. Der Mardi Gras von Sydney ist wirklich ein Event, bei dem die ganze LGBTQ-Community gefeiert und herzlich angenommen wird. Es finden sage und schreibe Hunderte von Veranstaltungen statt!

Die Sydney Mardi Gras Parade, die jedes Jahr mehr als 8.500 Teilnehmer und etwa 300.000 Zuschauer anzieht, darf als Höhepunkt des dreiwöchigen Festivals gelten. Die 1,7 Kilometer lange Parade beginnt meistens in der Oxford Street, bevor es weiter durch die Flinders Street und Anzac Parade geht. Mit ihren farbenfrohen Umzugswagen und Darstellern ist die Sydney Mardi Gras Parade eine wahre Feier der lokalen LGBTQ-Kultur und jedes Jahr steht eine deutliche politische Botschaft im Vordergrund.  

Der Mardi Gras wurde am 24. Juni 1978 zum ersten Mal als Parade für Schwulenrechte in Sydney abgehalten. Nach einem Gedenktag für den Stonewall-Aufstand von 1969 versammelten sich LGBTQ-Bürger um 22:00 Uhr in der Oxford Street, um für Gleichbehandlung zu marschieren und gegen Diskriminierung von LGBTQ-Personen auf dem Arbeits- und Wohnungsmarkt, gegen schwulenfeindliche Gesetze und Polizeischikane zu demonstrieren. Das Ereignis zog eine beeindruckende Zahl von 2.000 Demonstranten an, wurde später allerdings durch die Polizei unterbrochen, die 53 Teilnehmer festnahm. Im Jahr 1981 wurde das Ereignis in den Februar verlegt und erhielt den offiziellen Titel Sydney Mardi Gras. Die Zahl der Teilnehmer und Zuschauer stieg deutlich an, ein Trend, der sich bei vielen folgenden Paraden wiederholen sollte. Jedes Jahr wird ein Thema festgelegt, das die Paradeteilnehmer zu entsprechenden Verkleidungen inspirieren soll. 

Wenn du also deinen Pride mitten im australischen Sommer in Down Under zeigen möchtest, hat der Sydney Mardi Gras dieses Jahr absolut einen Platz unter den Gay Events in deinem Terminkalender verdient. Zahlreiche kulturelle Veranstaltungen, eine beeindruckende Parade und viele Mottopartys, die im Lauf von drei Wochen stattfinden: Der Sydney Mardi Gras ist ein Ereignis, das du nicht verpassen solltest. Sydney hat außerdem den Zuschlag für die WorldPride 2023 erhalten. Was Prideevents in Sydney angeht, ist der Mardi Gras also erst der Anfang.

Programm fĂźr Sydney Mardi Gras

 

Die Parade zum Sydney Mardi Gras ist ein wildes und farbenfrohes Spektakel, bei dem ganz Sydney stillsteht. Dass dort gleichzeitig Sommer ist, heizt die Stimmung natürlich noch mehr an! Interessiert? Plane deine Reise zum angesagtesten Gay-Pride-Event Australiens jetzt.  

 

Bilder von Sydney Mardi Gras

Gay-Reisen nach ...
-