01.-30. Juni 2023

Philly Pride

Termine der Gay Pride 2023 noch nicht festgelegt
Start: The Gayborhood
Ende: Penn's Landing

Philly Pride Š phillygaypride.org
Philly Pride startet in 126 Tage!
Jetzt LGBTQ+-UnterkĂźnfte bei Misterbnb ocean finden:
People
Buche und mache Bekanntschaften
Bereits mehr als 900.000 LGBTQ+ Mitglieder!
Buche und verbinde dich mit Einheimischen und Reisenden, und entdecke gemeinsam.

Über Philly Pride

In Philadelphia finden einige der ältesten Veranstaltungen zum Thema Gay Pride in den USA statt. Vier Jahre vor den Stonewall-Unruhen in New York kam es in der Stadt zu Protesten, die als "das erste Sit-in dieser Art in der Geschichte der Vereinigten Staaten" gelten. Am 25. April 1965 begannen diese Proteste, nachdem mehr als 150 Menschen in Dewey's, einem lokalen Café, nicht bedient wurden, weil sie "homosexuell", "männliche Frauen", "weibliche Männer" und "Personen mit unangepasster Kleidung" waren. Nach einigen Verhaftungen kam es zu mehrtägigen friedlichen Demonstrationen, bis Dewey zustimmte, seine diskriminierende Politik zu beenden. Im Jahr 2018 wurde an der 17th und St. James Street ein historisches Denkmal zur Erinnerung an die Dewey's Sit-ins aufgestellt.

Ein weiterer Vorläufer der Philly's Pride waren die Reminders, eine Reihe von Mahnwachen, die jedes Jahr am 4. Juli stattfanden, um die Amerikaner daran zu erinnern, dass LGBT-Personen keinen grundlegenden Schutz der Bürgerrechte genießen. Die 1965 ins Leben gerufenen Mahnwachen gehörten zu den ersten LGBT-Demonstrationen in den USA und wurden bis 1969, kurz nach den Stonewall-Unruhen in New York City, durchgeführt. Im Jahr 1970 wurden sie durch die Christopher Street Liberation Day Demonstration zum Gedenken an Stonewall ersetzt.

Die erste Gay Pride Parade in Philadelphia fand am 11. Juni 1972 auf dem Rittenhouse Square statt, führte die Chestnut Street hinunter und endete im Independence Park. Über 10.000 Menschen marschierten. Die Veranstaltung fand in dieser Form bis 1976 statt. Von 1977 bis 1988 gab es in Philadelphia keine offiziellen Gay Pride Paraden. Die Stadt nahm ihre Gay Pride Parade am 18. Juni 1989 wieder auf, als 1.000 Menschen von der 10th und Spruce zum JFK Plaza marschierten. Philly Pride Presents organisierte die jährlichen Paraden in Philadelphia für die nächsten 32 Jahre. Im Jahr 2021 löste sich die Organisation abrupt auf, nachdem ihr die Community Missmanagement, Rassismus und Transphobie vorgeworfen hatte.

In der Folge begann eine lokale Gruppe von LGBTQ+-Freiwilligen namens PHL Pride Collective, die LGBTQ+ Pride-Veranstaltungen in Philadelphia zu einer inklusiven Pride umzugestalten, bei der die Stimmen von Trans-Personen sowie Schwarzen und Braunen im Mittelpunkt stehen. Sie haben sich vorgenommen, "die Geschichten von LGBTQ+ Philadelphians, die immer noch für Gleichberechtigung kämpfen, hervorzuheben" und "die Ursprünge der LGBTQ+ Befreiung zu ehren, einschließlich der Proteste bei Dewey's in Philadelphia, Stonewall und der ersten Philadelphia Gay Pride Demonstration im Jahr 1972"

Im Jahr 2022 verlegte das PHL Pride Collective die Veranstaltung auf das erste Juniwochenende und ersetzte die Parade durch einen Marsch, um die Stonewall-Unruhen zu würdigen, die keine Parade waren. "Die erste Pride-Veranstaltung, die 1972 in Philadelphia organisiert wurde, war ein Marsch. Wir wollen die Pride zu den Wurzeln der Aktivisten zurückbringen, die Fortschritte für die LGBTQ+-Gemeinschaften gemacht haben." Anstelle einer großen Parade mit Festwagen und Fahrzeugen geht dieser Gemeinschaftsmarsch durch die Innenstadt und startet an der Independence Mall. Im Anschluss an den Marsch findet das PHL Pride Festival im Gayborhood statt, mit Live-Auftritten, einem Programmbereich für Jugendliche und Familien und verschiedenen Essensangeboten, darunter ein spezieller Nüchternbereich.

Die neu gestaltete Pride zielt darauf ab, die am meisten marginalisierten Mitglieder der LGBTQ+-Gemeinschaft in Philadelphia zu unterstützen.

Programm fĂźr Philly Pride

Alle Details zur Philadelphia Gay Pride 2023 und allen vorherigen Ausgaben findest du im offiziellen Veranstaltungsprogramm. Fröhliche Pride!

 

 

Gay-Reisen nach ...
-